KlimatourApfel Ziel Elbmarschenhaus

Empfang in Haseldorf

Das Elbmarschenhaus in Haseldorf macht den Abschluss der KlimatourApfel

Mi 08.05. 10.00-13-00

Infos zur Veranstaltung

Die  Apfelbäume blühen jedes Jahr früher, die romantische Apfelblüte zeigt den Klimawandel. Hans Rutar folgt dieses Jahr dem Frühling per Fahrrad von Heidelberg am Neckar bis an der Elbe nach Haseldorf. Am 08. Mai erreicht der Naturführer das Elbmarschenhaus. Dort berichtet er über seine Erlebnisse. Tägliche Informationen zur „Klimatour Apfel“ auf www.hans-rutar.de.

Passend zum Thema gibt es Leckereien aus Äpfeln zum Kosten.

  • Kosten: keine
  • Anmeldung: keine
  • Leitung:
    • Wim Nieuwenhuijs , Elbmarschenhaus
    • Edelgard Heim, Elbmarschenhaus

Link zu Veranstaltungen Elbmarschenhaus

KlimatourApfel-Rad-Hans-Rutar
KlimatourApfel-Rad-Hans-Rutar

Mitradeln ab Schulau, 08:00 Uhr

Am Mittwoch morgen geht es von Jork aus über Lühe nach Schulau. Das Schiff kommt planmäßig um 07:45 in Schulau an. Dann sind es weniger als 20 Kilometer bis zum Elbmarschenhaus in Haseldorf.

Alle sind herzlich eingeladen, diese Wegstrecke gemeinsam zu radeln. Picknick im Elbmarschenhaus siehe oben auf dieser Seite.

Haseldorf – Pinneberg – Mitradeln

Und ganz zu letzt die Etappe nach Hause in Pinneberg. Nach sechs Wochen wieder in die eigenen Wohnung. Allerdings habe ich den Wunsch: Die Radler beim Elbmarschenhaus begleiten mich bis Pinneberg.

Weitere Naturführungen einige Tage später im Tävsmoor. Details siehe die Seite des Tävsmoor-Vereins

Zur Hauptseite der Klimatour Apfel

Vorheriger Beitrag
Apfelhof und Kreislaufwirtschaft
Nächster Beitrag
Kastanienallee Herford

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Menü