Tagesetappe beginnt bei der Drostei in Pinneberg

Tag 2 der Radtour Ochsenweg. Start in Pinneberg vor der Drostei. Verabschiedung durch den ADFC Pinneberg. Dann Uetersen – Elmshorn – Bevern

Tagesetappe beginnt bei der Drostei in Pinneberg

Treffen mit dem ADFC an der Drostei in Pinneberg

An der Drostei in Pinneberg trafen sich am Montag morgen zehn Mitglieder des ADFC Pinneberg. Neun Freunde hatten ihre orangen ADFC-Jacken angezogen, um Hans Rutar zu verabschieden. Für mich eine große Freude und Ehre. Wir machten das Foto, redeten noch einen Moment und dann ging es auch bereits los.

Ab Uetersen dem Fahrradnavi und der gpx-Route folgen

Am ersten Tag, von Wedel nach Uetersen, war der Ochsenweg gut ausgeschildert. Zusätzlich sagte das Navi den Weg an. Genau so wie die weißen Schilder mit dem grünen Fahrrad es anzeigten. So war ich heute ganz entspannt. Zurück nach Uetersen, wo ich die Strecke verlassen hatte. Ab der Klappbrücke über die Pinnau begann nun wirklich die zweite Etappe meiner Tour.

Taucher am Hafen

In Elmshorn am Hafen fällt mir diese Figur auf. Ein Taucher, der von den Fäden der Spinne festgehalten wird. Der Sprung ins Wasser ist nicht möglich. Kann das symbolisch sein? Man hat alles zusammen für seine Träume und dennoch beginnt man nicht? Scheinbar schwache Fäden halten uns am gewohnten fest.

Das Navi führt mich weiter. Schöne Wohnsiedlungen mit Häusern, die Wohlstand ausstrahlen. Ein bequemes Vorankommen.

Weiter auf der gpx-Route zum Ochsenweg

Nach Elmshorn kommt Horst, dann Offenseth, dann Kölln Reisiek. In der Gaststätte Sibirien bin ich öfter mal, da finden Vorträge und Versammlungen zu Naturthemen statt. Kurz darauf überquere ich die Krückau. Und erst jetzt werde ich stutzig. Was macht das Navi da mit mir? Die Regentropfen auf dem Touch-Display stören. Die Bedienung ist holprig, wenn ich die Tropfen wegwische verschiebe ich die Landkarte. Irgendwann bin ich mir sicher: Das Navi will mich nach Bevern leiten. Von Uetersen über Horst nach Bevern. Das sind schon Scherze, die die Technik da mit mir treibt. Mal sehen, wie das in den nächsten Tagen weiter geht.

Feine Landschaft

Die Strecke aus Elmshorn raus Richtung Bevern ist abwechslungsreiche Agrarlandschaft. Die geraden Linien der jungen Mais-Pflanzen fallen auf. Und ich habe Fotoglück mit Hase und Amsel.

Feine Landschaft

Vorheriger Beitrag
Ochsenweg in Wedel
Nächster Beitrag
Tagesetappe bis Bad Bramstedt

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Menü